Mainz

Wegen überwiegender Bodenhaltung: Land will mehr Öko-Eier

Rheinland-Pfalz. Die meisten Legehennen in Rheinland-Pfalz leben in Bodenhaltung. 141 solcher Betriebe mit insgesamt maximal gut einer Million Hennen gibt es im Land, wie das Umweltministerium in Mainz der Deutschen Presse-Agentur sagte. Diese Statistik von 2018 erfasst allerdings nur Bestände ab 350 Hennen. 62 Betriebe mit bis zu rund 116 300 Hühner produzieren Eier in Freilandhaltung. Und 44 Betriebe mit einer Kapazität von rund 65 700 Hennen bieten Öko-Eier.

dpa/lrs Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net