Archivierter Artikel vom 07.03.2021, 08:40 Uhr
Neuwied

Vorfahrt missachtet: Ein Schwerverletzter

Bei einem Zusammenstoß von zwei Autos am Heddesdorfer Berg in Neuwied ist ein Mensch schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, missachtete ein 50-Jähriger mit seinem Wagen die Vorfahrt eines 18-jährigen Autofahrers. Beide Fahrzeuge prallten zusammen. Das Auto des 50-Jährigen wurde dabei gegen einen Laternenmast geschleudert. Der Fahrer wurde schwer verletzt aus seinem Fahrzeug befreit und musste in einem Krankenhaus notoperiert werden. Der 18-Jährige erlitt einen Schock. Die Unfallstelle war für zwei Stunden voll gesperrt.

Von dpa/lrs
Rettungsstelle
Ein Rettungswagen steht bereit.
Foto: Jens Kalaene/zb/dpa/Archivbild

© dpa-infocom, dpa:210307-99-720984/2

PM