Archivierter Artikel vom 04.04.2020, 12:30 Uhr

Vier Verletzte bei Zusammenstoß mehrerer Autos in der Eifel

Darscheid/Daun (dpa/lrs) – Beim Zusammenstoß von drei Autos sind am Samstag in der Eifel vier Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. Nach Angaben der Polizei in Daun war ein Autofahrer auf einer Bundesstraße bei Darscheid (Landkreis Vulkaneifel) unvermittelt nach links auf einen Parkplatz abgebogen. Zwei hinter ihm fahrende Autos fuhren aufeinander, einer von ihnen rammte zusätzlich einen entgegenkommenden Wagen. Der Mann, der auf den Parkplatz fuhr, flüchtete unerkannt. Zur Versorgung der Verletzten waren drei Rettungswagen, ein Notarztwagen und zwei Rettungshubschrauber am Unfallort. Genaue Angaben zur Schadenshöhe und zu den Verletzten lagen zunächst nicht vor.

Blaulicht und LED-Laufschrift «Unfall»
Blaulicht und LED-Laufschrift «Unfall» an einem Einsatzfahrzeug der Polizei.
Foto: Holger Hollemann/dpa/Symbolbild

Polizeibericht