Archivierter Artikel vom 25.06.2019, 12:10 Uhr

Vertrag aufgelöst: Wolfgang Hesl verlässt Kaiserslautern

Kaiserslautern (dpa/lrs) – Der 1. FC Kaiserslautern und Torhüter Wolfgang Hesl haben ihren Vertrag aufgelöst. Dies teilte der Fußball-Drittligist am Dienstag mit. Ursprünglich lief der Kontrakt mit dem 33-Jährigen noch bis 2020. Der Keeper war im vergangenen Jahr vom FC Würzburger Kickers auf den Betzenberg gekommen und bestritt in der abgelaufenen Saison 14 Drittliga-Spiele. Über den neuen Verein Hesls machte der FCK keine Angaben.

Torhüter Wolfgang Hesl
Torhüter Wolfgang Hesl.
Foto: Bernd Thissen/Archivbild – dpa

Stammkeeper bei den Pfälzern war zuletzt Lennart Grill. Zudem gehört der 18-jährige Lorenz Otto zum Kader, ein dritter Torhüter soll noch verpflichtet werden. Nach Angaben der „Rheinpfalz“ ist der Bosnier Avdo Spahic (22) vom FC Energie Cottbus ein Kandidat.

FCK-Mitteilung