Vermisstes Au-pair-Mädchen wieder aufgetaucht

Frankfurt/Betzdorf (dpa/lrs) – Das seit rund zwei Wochen im Westerwald vermisste Au-pair-Mädchen aus Kenia ist in Frankfurt am Main wohlbehalten wieder aufgetaucht. Die 20-Jährige habe sich am Donnerstagnachmittag beim städtischen Gesundheitsamt gemeldet, teilte die Polizei Betzdorf mit. Dort habe sie um Unterstützung bei der Rückreise in ihr Heimatland gebeten. Ihre Identität sei zweifelsfrei festgestellt worden. Nähere Angaben zum zwischenzeitlichen Verbleib der jungen Frau machte die Polizei nicht. Sie habe aber vermutlich versucht, eine neue Arbeitsstelle zu finden, sagte ein Sprecher.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net