Verfassungsgericht verhandelt vor Saar-Wahl über Fünf-Prozent-Hürde

Saarbrücken (dpa/lrs) – Drei Tage vor der Landtagswahl im Saarland verhandelt der Verfassungsgerichtshof heute (Donnerstag/1100) in Saarbrücken über die Gültigkeit der Fünf-Prozent-Hürde. Den Richtern liegt ein Antrag der Partei Initiative Direkte Demokratie vor. Sie will die Sperrklausel für den Urnengang am Sonntag im kleinsten deutschen Flächenland kippen.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net