Mainz

Verdi: 600 Arbeitsplätze bleiben bei LBBW in Mainz

Am Mainzer Standort der größten deutschen Landesbank LBBW sollen nach Gewerkschaftsangaben mindestens 600 Arbeitsplätze dauerhaft erhalten bleiben. Das seien 300 weniger als ursprünglich im Staatsvertrag vorgesehen, teilte Verdi am Mittwoch mit. Dies sei zwar nochmals ein schmerzhafter Einschnitt, angesichts der aktuellen Entwicklung aber akzeptabel. Die LBBW-Tochter Rheinland-Pfalz Bank wollte sich dazu nicht äußern. Auch zur derzeitigen Mitarbeiterzahl in Mainz machte sie keine Angaben.