Urteilsverkündung im Mordfall Susanna am 10. Juli

Wiesbaden/Mainz (dpa) – Das Urteil im Prozess um den gewaltsamen Tod der Mainzer Schülerin Susanna soll am 10. Juli verkündet werden. Das teilte das Wiesbadener Landgericht am Dienstag mit. Dem irakischen Flüchtling Ali B. wird in dem Verfahren vorgeworfen, das 14-jährige Mädchen im Mai 2018 in Wiesbaden vergewaltigt und ermordet zu haben. Zum Prozessauftakt hatte der 22-Jährige zugegeben, Susanna getötet zu haben. Die Vergewaltigung bestritt er.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net