Koblenz

Urteil: Traktoren dürfen bald wieder über B50 tuckern

Auf der Bundesstraße 50 zwischen Simmern und Büchenbeuren im Hunsrück dürfen nach einem Gerichtsurteil bald wieder Traktoren tuckern. Vor dem Verwaltungsgericht Koblenz haben Landwirte erfolgreich dagegen geklagt, dass Schilder die Straße als Kraftfahrstraße ausweisen. Auf diesen Straßen müssen Fahrzeuge mindestens 60 Stundenkilometer schnell sein. Nach Angaben eines Gerichtssprechers vom Freitag befanden die Richter nun, dass das Verkehrsrisiko auf der Strecke nicht länger erhöht ist (Az.: 4 K 716/11.KO). Ein Verbot für Traktoren sei daher rechtswidrig. Sobald das Urteil rechtskräftig sei, würden die Schilder entfernt und der Verkehr werde wieder für Traktoren freigegeben.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net