Koblenz

Urteil: Regel für vier verkaufsoffene Sonntage ist rechtmäßig

Wie im rheinland-pfälzischen Ladenöffnungsgesetz vorgesehen, dürfen Gemeinden pro Jahr vier verkaufsoffene Sonntage festsetzen. Gegen die Regelung bestünden keine verfassungsrechtlichen Bedenken, teilte das Oberverwaltungsgericht am Mittwoch in Koblenz mit. Dem Gesetz nach bleiben Geschäfte an Sonntagen grundsätzlich geschlossen, per Rechtsverordnung können Städte jedoch viermal jährlich von dieser Regel abweichen.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net