Saarbrücken

Unwetter im Saarland: über 40 Einsätze in zwei Stunden

Mehr als 40 Mal ist die Feuerwehr in und rund um Saarbrücken aufgrund von Starkregen und Gewitter ausgerückt – und das innerhalb von nur zwei Stunden. Vollgelaufene Keller, überflutete Straßen und Autobahnen sowie Wassereinbrüche in Gebäuden und umgestürzte Bäume waren das Ergebnis des Unwetters am späten Samstagabend. Allein in der Landeshauptstadt war die Feuerwehr 39 Mal im Einsatz. Die restlichen Einsätze im Regionalverband Saarbrücken fanden in Riegelsberg und Kleinblittersdorf statt.

Von dpa/lrs
Feuerwehr
Das Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr.
Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:210822-99-924704/2