Mainz

Ministerpräsident

Unterschriebenes Nationaltrikot statt Blumen für Schweitzer

Von dpa/lrs
Sondersitzung Landtag Rheinland-Pfalz
Alexander Schweitzer (SPD) wird nach seiner Wahl zum Ministerpräsidenten im Landtag in Mainz von Landtagspräsident Hendrik Hering (SPD) ein Trikot der deutschen Fußball-Nationalmannschaft überreicht. (zu dpa: «Unterschriebenes Nationaltrikot statt Blumen für Schweitzer») Foto: Boris Roessler/DPA

Alexander Schweitzer ist der neue Landeschef von Rheinland-Pfalz. Statt Blumen gibt es ein besonderes Geschenk.

Lesezeit: 1 Minute
Anzeige

Mainz (dpa/lrs). Zu seiner Wahl zum rheinland-pfälzischen Ministerpräsidenten hat Alexander Schweitzer ein ungewöhnliches Geschenk bekommen: Landtagspräsident Hendrik Hering überreichte dem SPD-Politiker ein Trikot der Fußball-Nationalmannschaft – samt Unterschriften der Nationalspieler. «Normalerweise wäre es üblich, jetzt Blumen zu schenken. Aber ich gehe mal von aus, dass es im Hause Schweitzer heute an Vasen eher knapp sein wird», sagte Hering. «Deswegen haben wir uns etwas anderes überlegt.»

Das Trikot habe auch die passende Größe, sagte Hering mit Blick auf den hochgewachsenen Schweitzer. Auch der Nationaltrainer habe unterschrieben. Und der habe in den letzten Tagen gute Worte gefunden. «Gemeinsam sind wir stärker. Mit dem Nachbarn stärker als ohne ihn. Und lasst uns einfach einen Tick mehr Dinge gemeinsam tun.»

© dpa-infocom, dpa:240710-930-169737/1