Trier

Unterkünfte auf fastende Flüchtlinge im Ramadan eingestellt

Seit Montag ist Ramadan – und auch muslimische Flüchtlinge in rheinland-pfälzischen Aufnahmeeinrichtungen können den islamischen Fastenmonat einhalten. Aktuell befinden sich in den Einrichtungen rund 4500 Flüchtlinge, wie die zuständige Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) in Trier der Deutschen Presse-Agentur mitteilte. Etwa die Hälfte der Muslime unter ihnen wolle die Fastenregeln befolgen, die vom Beginn der Morgendämmerung bis zum Sonnenuntergang unter anderem den Verzicht auf Essen und Trinken vorschreiben, schätzte eine ADD-Sprecherin.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net