Höhn

Unfall auf Baustelle: Arbeiter lebensgefährlich verletzt

Auf einer Baustelle im Westerwald ist ein 22-jähriger Arbeiter von einem rund 300 Kilo schweren Betonkübel getroffen und lebensgefährlich verletzt worden. Nach dem Unfall in Höhn am Dienstagnachmittag übernahm die Staatsanwaltschaft Koblenz die Ermittlungen, wie ein Polizeisprecher in Westerburg mitteilte.

dpa/lrs
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net