Clausen

Unbesetzter Schulbus brennt aus – keine Verletzten

Ein unbesetzter Schulbus ist am Montag in Clausen im Kreis Südwestpfalz an einer Haltestelle ausgebrannt. Laut Polizeiangaben hatte der Bus noch kurz zuvor Schüler transportiert. Auf der Rückfahrt bemerkte der Fahrer Rauch im Fahrzeugheck, stoppte und versuchte, das beginnende Feuer zu löschen. Als die Feuerwehr eintraf, stand der Bus jedoch schon in Flammen und brannte komplett aus. Verletzt wurde niemand. Wegen der Hitze zersprangen bei einem nahen Pfarrhaus aber drei Fensterscheiben. Auch eine Straßenlaterne wurde stark beschädigt. Der Sachschaden liegt bei etwa 25 000 Euro. Die Polizei geht davon aus, dass sich der Motor des Busses selbst entzündet hatte.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net