Rüsselsheim

Umweltprämie verhindert Milliardenverlust bei Opel

Die Abwrackprämie hat den Autobauer Opel 2009 vor dem erwarteten Milliardenverlust bewahrt. Im Vorjahr sei für das Geschäftsjahr 2009 ein negatives Ergebnis in der Größenordnung von 1,2 Milliarden Euro prognostiziert worden, schreibt die Adam Opel GmbH in ihrem Jahresabschluss 2009: «Tatsächlich beträgt der Jahresfehlbetrag 427 Millionen Euro». Die Verbesserung gegenüber der eigenen Prognose sei insbesondere auf Umweltprämie zurückzuführen. 2008 hatte Opel einen Verlust von 1,1 Milliarden Euro eingefahren, auch 2010 rechnet das Unternehmen mit «einem negativen Ergebnis im Milliardenbereich». Die Opel-Mutter General Motors weist keine separaten Zahlen für Opel aus.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net