Überraschung an der Saar über Pläne für Maas-Wechsel nach Berlin

Saarbrücken (dpa/lrs) – Die Saar-Politik ist von Berichten über einen Wechsel des Vize-Regierungschefs Heiko Maas als Justizminister nach Berlin offenbar vollkommen überrascht worden. In der SPD- Landtagsfraktion sei bis zum Freitagnachmittag, als die Personalie durchsickerte, nichts über solche Pläne bekanntgeworden, sagte ein Sprecher am Samstag. Auch die Landes-SPD wurde nach Informationen der «Saarbrücker Zeitung» überrascht.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net