Offenbach

Trübes, aber überwiegend trockenes Wetter

In Rheinland-Pfalz und dem Saarland ist es in den kommenden Tagen überwiegend trüb. Am Mittwoch ist es meist stark bewölkt, entlang der Mosel neblig, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mitteilte. Abgesehen von ein paar Tropfen Regen im Norden soll es aber trocken bei Höchstwerten zwischen null und vier Grad bleiben.

Von dpa/lrs
Nebel in Rheinland-Pfalz
Ein LKW fährt auf einer Brücke der A1 bei Schweich.
Foto: Harald Tittel/dpa/Archivbild

Offenbach (dpa/lrs) – In Rheinland-Pfalz und dem Saarland ist es in den kommenden Tagen überwiegend trüb. Am Mittwoch ist es meist stark bewölkt, entlang der Mosel neblig, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mitteilte. Abgesehen von ein paar Tropfen Regen im Norden soll es aber trocken bei Höchstwerten zwischen null und vier Grad bleiben.

In der Nacht zum Donnerstag bildet sich stellenweise Nebel, örtlich kann es glatt werden bei Tiefstwerten zwischen minus eins und minus vier Grad. Nachdem sich die Nebelfelder am Donnerstag aufgelöst haben, können sich die Menschen in Rheinland-Pfalz und dem Saarland auf heiteres Wetter freuen. Die Höchstwerte liegen nach DWD-Angaben bei trockenen zwei bis sechs Grad.

© dpa-infocom, dpa:220112-99-677102/2

Wetter Rheinland-Pfalz/Saarland