Mainz

Trotz Terrorwarnung keine Urlaubssperre für Polizei

Trotz der Terrorwarnungen für Deutschland ist die weihnachtliche Urlaubsplanung der rheinland-pfälzischen Polizisten zunächst nicht in Gefahr. «Es besteht zum jetzigen Zeitpunkt keine Absicht, eine Urlaubssperre zu verhängen», sagte ein Sprecher des Innenministeriums am Freitag in Mainz. Derzeit gingen aus der Bevölkerung schon spürbar mehr Hinweise auf mögliche Straftaten ein als sonst. «Von Überschwemmung kann aber keine Rede sein.» Es sei durchaus gewollt, dass die Menschen aufmerksamer seien, ohne in Panik zu verfallen. Die Bundesregierung hat konkrete Hinweise darauf, dass für Ende des Monats ein Anschlag geplant ist.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net