Archivierter Artikel vom 14.06.2010, 16:47 Uhr
Koblenz

Tränen vor Gericht: Koblenzer Beamtin vermasselt Millionen-Transfer

Eine Landesbeamtin in Koblenz musste 3,5 Millionen Euro überweisen. Das machte sie auch – aber drei Tage zu spät, sodass das Land 1200 Euro Verzugszinsen zahlen musste. Trotzdem: Die Frau ist sich keiner Schuld bewusst.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net