Archivierter Artikel vom 14.03.2019, 18:58 Uhr

Teufelsfelser sind in Kirschweiler nur Außenseiter

Der SV Oberhausen, Schlusslicht der Fußball-A-Klasse Birkenfeld, will unbedingt noch zwei Teams hinter sich lassen. Einer der Kandidaten für ein Überholmanöver ist der Viertletzte, die SG Rötsweiler. Und bei der gastieren die Oberhausener am Sonntag um 15 Uhr.

Ein Sieg ist Pflicht für den SVO, soll die Rettung noch gelingen. Die Spvgg Teufelsfels geht zur gleichen Zeit als Außenseiter in die Partie beim Zweiten, der SG Kirschweiler/ Hettenrodt. olp