Archivierter Artikel vom 19.03.2012, 09:25 Uhr
Trier

Taxi kollidiert mit Streifenwagen und Fußgängerampel

Ein 32 Jahre alter Taxifahrer ist am Montagmorgen gegen eine Ampelanlage in Trier gekracht. Zuvor war das Auto mit einem Polizeiwagen zusammengestoßen. Beide Fahrer wurden leicht verletzt, wie die Polizei mitteilte. Die gesamte Lichtanlage fiel aus. Der Sachschaden liegt bei knapp 50 000 Euro. Die zwei Wagen wurden total beschädigt. Die Unfallursache war zunächst noch unbekannt.