Mainz

Studie: Azubi-Stellen in Rheinland-Pfalz häufig unbesetzt

Betriebe in Rheinland-Pfalz und mögliche Azubis finden oft nicht zusammen. Das geht aus einer Studie zur beruflichen Bildung hervor, deren Ergebnisse die Bertelsmann Stiftung am Mittwoch veröffentlichte. Demnach sank zwar die Zahl der unvermittelten Bewerber, gleichzeitig blieben aber auch mehr Stellen offen: Im vergangenen Jahr hätten landesweit rund 3900 Bewerber keine Stelle gefunden. 2009 seien es noch rund 4300 gewesen. Im gleichen Zeitraum sei die Zahl der unbesetzten Azubi-Stellen von etwa 870 auf 2565 angestiegen.

dpa/lrs Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net