Archivierter Artikel vom 24.06.2019, 14:30 Uhr
Daaden 

Streitlust kostet den Führerschein

Daaden (dpa/lrs). Seine Streitlust hat einen Mann in Daaden seinen Führerschein gekostet. Der betrunkene 54-Jährige haben vor einer Kneipe einem Nachbarn Prügel angedroht, daraufhin sei der Notruf alarmiert worden, teilte die Polizei in Betzdorf am Montag mit. Die Beamten nahmen ihm den Führerschein ab, weil er betrunken Auto gefahren war.

dpa/lrs
Blaulicht
Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet in der Dunkelheit.
Foto: Monika Skolimowska/Archivbild – dpa

Der Mann soll in der Kneipe einige Tage zuvor geschlagen worden sein. Zwecks Recherche fuhr er am Sonntagabend wieder zu der Gaststätte, die jedoch geschlossen hatte. Ein Nachbar sprach ihn laut Polizei an, der Mann drohte daraufhin mit Schlägen und brauste davon. Kurz darauf kassierten die alarmierten Beamten seinen Führerschein.

Pressemitteilung