Mainz

Streit um Schlosshotel – CDU fordert Bruchs Ablösung

Im Streit um die Kostenexplosion bei der Sanierung des Schlosshotels in Bad Bergzabern hat die CDU die Ablösung von Innenminister Karl Peter Bruch (SPD) gefordert. Der Minister sei bereits im Juli vergangenen Jahres informiert worden, dass die Kosten bei diesem Projekt in die Höhe schnellten, erklärte der Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion Christian Baldauf am Freitag in Mainz. Der Sanierungsbeauftragte der pfälzischen Stadt Bad Bergzabern habe ihn in einer E-Mail auch gewarnt, dass der Investor bald nicht mehr zahlungsfähig sei. Dennoch habe Bruch nicht die Reißleine gezogen, sondern eine Förderung in Höhe von 90 Prozent zugelassen, kritisierte die Opposition.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net