Koblenz

Streit um gemeinsamen Hund: Ex-Partner ziehen vor Gericht

Wer darf nach einer Trennung den gemeinsam angeschafften Hund behalten? Mit dieser Frage sah sich das Landgericht in Koblenz konfrontiert. Der Zankapfel sei eine französische Bulldogge namens Frieda (Name geändert) gewesen, teilte ein Gerichtssprecher am Mittwoch mit.

dpa/lrs Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net