Homburg

Streit: Saufkumpan verletzt 40-Jährigen schwer

Bei einem Streit im Suff ist ein 40-jähriger Mann aus dem saarländischen Homburg schwer verletzt worden. Nach ersten Ermittlungen schlug und trat sein 28-jähriger Saufkumpan so stark auf den Mann ein, dass dieser lebensgefährliche Kopfverletzungen erlitt, berichtete ein Polizeisprecher. Das Opfer lag am Montagvormittag weiter in kritischem Zustand im Krankenhaus, war aber den Angaben zufolge außer Lebensgefahr. Anwohner hatten den 40-Jährigen am Samstagabend im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses in Homburg schwer verletzt gefunden.