Trier

Stadt und Land machen Weg für neue Hauptfeuerwache frei

Mit einem Kaufvertrag haben Stadt und Land in Trier im Beisein von Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) den Weg für eine neue Hauptfeuerwache freigemacht. „Wir sind sehr froh, dass wir nach umfangreicher Suche eine gute Lösung gefunden haben“, sagte Dreyer am Freitag nach Besiegelung des Vertrags mit Oberbürgermeister Wolfram Leibe (SPD). Die Feuerwache soll auf dem Gelände des alten Polizeipräsidiums entstehen. Die Stadt erwarb das Areal für 2,6 Millionen Euro vom Landesbetrieb Liegenschafts- und Baubetreuung.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net