Mainz

Sportgericht verhängt 5000 Euro Geldstrafe gegen Mainz 05

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes hat gegen den Bundesligisten FSV Mainz 05 eine Geldstrafe in Höhe von 5000 Euro verhängt. Damit ahndete das Gremium am Dienstag Vorfälle beim DFB-Pokalspiel der Mainzer beim Viertligisten SV Elversberg, als FSV-Fans mehrmals Flüssigkeiten auf Spieler des Heimvereins geschüttet und wiederholt teils gefüllte Getränkebecher auf das Spielfeld geworfen hatten. Der Bundesligist hat dem Urteil zugestimmt.

Von dpa/lrs
Geldscheine
Zahlreiche Banknoten liegen sortiert auf einem Tisch.
Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa/Illustration

© dpa-infocom, dpa:210921-99-302179/2

DFB-Mitteilung