Fürthen

„Spitzel-Verdacht“: Ditib-Anwesen im Westerwald durchsucht

Fahnder des Bundeskriminalamtes haben die Ermittlungen zu Spionage-Vorwürfen gegen Imame des islamischen Moscheeverbands Ditib verstärkt und dazu ein Anwesen in Rheinland-Pfalz durchsucht. Beamte des BKA suchten am Mittwoch in der Wohnung eines Imams in Fürthen (Kreis Altenkirchen) nach Beweismitteln, wie aus Ermittlerkreisen verlautete.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net