Mainz

SPD-Fraktion offen für private Mehrheit am Hahn

Die SPD im rheinland-pfälzischen Landtag hält eine Mehrheitsbeteiligung eines privaten Investors am Flughafen Hahn für möglich – allerdings unter Bedingungen. «Wir sind offen für eine Mehrheitsbeteiligung, wenn es ein tragfähiges Konzept ist und ein Investor strukturpolitische Zusagen macht», sagte SPD-Fraktionschef Hendrik Hering am Mittwoch der Nachrichtenagentur dpa in Mainz. «Wenn klar ist, dass nachts in Frankfurt nicht mehr geflogen werden kann, ist der Flughafen Hahn für Investoren noch interessanter.» Der Hunsrück-Airport gehört den Ländern Rheinland-Pfalz und Hessen. Noch für dieses Jahr ist eine internationale Ausschreibung geplant.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net