Archivierter Artikel vom 11.10.2014, 16:35 Uhr
Mainz

SPD Mainz-Bingen hat Nachfolger für Michael Hartmann gewählt

Der SPD-Unterbezirk Mainz-Bingen hat am Samstag einen Nachfolger für seinen Vorsitzenden Michael Hartmann gewählt. Hartmanns bisheriger Stellvertreter Roland Schäfer bestätigte auf dpa-Anfrage, dass er dessen Amt übernommen habe. Der 51 Jahre alte Bundestagsabgeordnete Hartmann war im Sommer durch eine Drogenaffäre bundesweit in die Schlagzeilen geraten. Er hatte während der Koalitionsverhandlungen 2013 eine geringe Menge Crystal Meth gekauft und genommen. Das Verfahren gegen ihn wurde gegen Zahlung einer Geldauflage eingestellt. Hartmann hatte bereits vor einem Jahr angekündigt, nicht mehr kandidieren zu wollen.