Archivierter Artikel vom 12.03.2021, 18:00 Uhr
Mainz

SPD auch in Umfrage von „Bild“ stärkste Partei

Einen Tag nach dem ZDF hat auch eine Umfrage der „Bild“-Zeitung zur Landtagswahl am Sonntag in Rheinland-Pfalz einen Vorsprung für die SPD ergeben. Die Befragung des Meinungsforschungsinstituts Insa ergab für die Partei von Ministerpräsidentin Malu Dreyer einen Anteil von 32 Prozent, wie die Zeitung am Freitag berichtete. Dies waren zwei Prozentpunkte mehr als zu Beginn der Woche. Die CDU kam auf 29 Prozent, das ist ein Prozentpunkt weniger.

Von dpa/lrs
SPD-Spitzenkandidatin Malu Dreyer
Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer.
Foto: Thomas Frey/dpa/Archivbild

In der am Donnerstagabend veröffentlichten Erhebung der Forschungsgruppe Wahlen für das ZDF wurden für die SPD 33 Prozent ermittelt und 29 Prozent für die CDU.

Die Grünen büßten in der Insa-Umfrage zwei Prozentpunkte ein und erhielten bei der Frage nach der Wahlabsicht einen Anteil von zehn Prozent – das ist der gleiche Wert wie in der ZDF-Umfrage. Ebenfalls zehn Prozent (unverändert) wurden für die AfD vorhergesagt. Die FDP kam auf sieben Prozent (plus ein Prozentpunkt), die Freien Wähler kamen auf vier und die Linke auf drei Prozent (jeweils unverändert).

Für den Rheinland-Pfalz-Trend von Insa im Auftrag von „Bild“ wurden am Donnerstag und Freitag 1354 Wahlberechtigte befragt. Das Institut gab den statistischen Fehlerbereich mit plus oder minus 2,7 Prozentpunkten an.

© dpa-infocom, dpa:210312-99-799433/2