Mainz/Saarbrücken

Sonne und Regen wechseln sich ab

Zum Beginn der neuen Woche legt das herbstliche Schmuddelwetter in Rheinland-Pfalz und dem Saarland eine kurze Pause ein. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Samstag mitteilte, wird es am Montag weitgehend heiter bis wolkig und trocken, die Temperaturen steigen örtlich bei längerem Sonnenschein auf bis zu 15 Grad. Zuvor erwartet die Menschen am Sonntag allerdings wechselhaftes Wetter. Bei Höchstwerten zwischen 11 und 14 Grad wechseln sich Wolken, Sonne und Regen ab.

dpa/lrs
Dunkle Wolken
Dunkle Wolken ziehen über eine Landschaft.
Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Am Dienstag setzt sich das Herbstwetter laut DWD dann fort. Im Norden ziehen dichte Wolken auf, es kann regnen. Im Süden lockert es hingegen auf, und es bleibt weitgehend trocken. Die Höchstwerte liegen zwischen 12 und 16 Grad.

Wetterbericht DWD