Mainz

Mainz

Slowakei bleibt nach Qualifikation fürs EM-Achtelfinale

Von dpa/lrs
Training der Slowakei in Mainz
ARCHIV - Die Slowakei bleibt vor dem EM-Achtelfinale in Mainz. Foto: Martin Baumann/TASR/dpa

Zum zweiten Mal seit der Unabhängigkeit des Landes 1993 steht die Slowakei bei einer Endrunde einer Europameisterschaft in der K.o.-Phase. Nun geht es gegen England – wieder von Rheinland-Pfalz aus.

Anzeige

Mainz (dpa/lrs). Die slowakische Fußball-Nationalmannschaft bleibt nach ihrer Qualifikation für das EM-Achtelfinale in ihrem Quartier in Mainz. Das teilte Sprecherin Lenka Gazdikova vom Fußballverband in Bratislava der Deutschen Presse-Agentur mit. Die Slowakei spielte in der Gruppenphase der Europameisterschaft zweimal in Frankfurt und einmal in Düsseldorf und tritt am Sonntag (30.6.) in Gelsenkirchen gegen England an (18.00 Uhr).

Bereits vor Ankunft in der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt hatte die Sprecherin gesagt, das Team des italienischen Trainers Francesco Calzona wolle für die gesamte Zeit ihrer Teilnahme am Turnier in Mainz bleiben. «Das Hotel hat Erfahrung mit Fußballmannschaften, zudem entsprechen die Räumlichkeiten unseren Anforderungen.»

Homepage Fußballverband

© dpa-infocom, dpa:240627-99-552147/2