Archivierter Artikel vom 03.05.2014, 16:05 Uhr
Mainz

Silent Climate Parade – Mit Kopfhörern für mehr Klimaschutz

Rund 150 junge Leute haben in Mainz für mehr Tempo beim Klimaschutz demonstriert. Auf der «Silent Climate Parade» («Stille Klima-Parade») hatten die Protestler am Samstag Kopfhörer auf und hörten Musik und Ansprachen – nach außen blieb die Demo leise.

Rund 150 junge Leute haben in Mainz für mehr Tempo beim Klimaschutz demonstriert. Auf der «Silent Climate Parade» («Stille Klima-Parade») hatten die Protestler am Samstag Kopfhörer auf und hörten Musik und Ansprachen – nach außen blieb die Demo leise.
Rund 150 junge Leute haben in Mainz für mehr Tempo beim Klimaschutz demonstriert. Auf der «Silent Climate Parade» («Stille Klima-Parade») hatten die Protestler am Samstag Kopfhörer auf und hörten Musik und Ansprachen – nach außen blieb die Demo leise.
Foto: Silent-Clima-Parade

Sie forderten eine Energiewende ohne Atom, Kohle und die umstrittene Gasförderung mit Hilfe von Fracking. Außerdem verlangten sie mehr Mitspracherechte für die Jugend und riefen zu klimafreundlichem Lebensstil auf.

Die Aktion wurde von der BUND-Jugend Rheinland-Pfalz des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland und dem Freiwilligen Ökologischen Jahr (FÖJ) veranstaltet. Laut Polizei machten 150 Leute mit, es blieb friedlich.

Silent Climate Parade Mainz 2014