Neuwied

Sieben Verletzte bei Unfall auf B256 im Landkreis Neuwied

Sieben Menschen sind in der Nacht auf Samstag bei einem Autounfall auf der B256 nahe Neuwied verletzt worden. Aus bislang ungeklärter Ursache hatten sich zwei Fahrzeuge kurz vor der Anschlussstelle Neuwied-Niederbieber/Oberbieber gestreift, wie die Polizei mitteilte. Dabei gerieten beide Autos ins Schleudern und kamen von der Fahrbahn ab. Bei dem Unfall wurden mindestens drei Fahrzeuginsassen schwer und vier leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte alle Verletzten in Krankenhäuser.

Von dpa/lrs
Unfall
Der Schriftzug „Unfall“ leuchtet zwischen zwei Blaulichtern auf dem Dach eines Polizeiwagens.
Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:210904-99-89499/2

PM

PM 2