Wattenheim

Seniorin «verliert» Urenkelin auf der Autobahn

Bei einem kurzen Stopp auf der Autobahn 6 in der Pfalz hat eine 76 Jahre alte Autofahrerin ihre Urenkelin «eingebüßt». Das 13 Jahre alte Mädchen war bei dem Halt zwischen Wattenheim und Grünstadt am Sonntagabend kurzerhand ausgestiegen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Die Rentnerin merkte das zunächst nicht und fuhr weiter. Als sie den Verlust dann entdeckte, machte sie sich mit ihrer zweiten, zwei Jahre alten Urenkelin, auf dem Standstreifen zu Fuß auf die Suche. Dabei lief das Duo der Autobahnpolizei in die Arme. Mit vereinten Kräften konnte schließlich auch die 13-Jährige wiedergefunden werden.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net