Archivierter Artikel vom 08.12.2019, 13:50 Uhr

Schauspieler Sandmeyer mit Boy-Gobert-Preis ausgezeichnet

Saarbrücken/Hamburg (dpa/lrs) – Der in Saarbrücken geborene Schauspieler Merlin Sandmeyer ist am Sonntag in Hamburg mit dem Boy-Gobert-Preis ausgezeichnet worden. Der mit 10 000 Euro dotierte Preis für Nachwuchsschauspieler an Hamburger Bühnen wurde in einer Matinee im Thalia Theater überreicht, wie die Hamburger Körber-Stiftung mitteilte.

Körber-Stiftung

Der 29-jährige Sandmeyer spielt seit der Spielzeit 2018/2019 am Hamburger Thalia Theater. „Merlin Sandmeyer verfügt über eine künstlerische Kraft, die ihm sofort die ungeteilte Aufmerksamkeit des Publikums sichert. Egal in welchem Fach er sich oft genug die Seele aus dem Leib spielt, seine Auftritte tragen unverwechselbare Züge“, begründete die Jury unter dem Vorsitz des Schauspielers Burghart Klaußner ihre Entscheidung.

Der Preis erinnert an den Schauspieler und Intendanten des Thalia Theaters, Boy Gobert (1925-1986). Bisherige Preisträger waren unter anderem Ulrich Tukur, Martin Wuttke, Susanne Wolff, Hans Löw, Gala Othero Winter und Steffen Siegmund.

Körber-Stiftung