Archivierter Artikel vom 21.01.2014, 11:05 Uhr
Koblenz

Sachwalter Lieser: Angebote für Ring deutlich unter 330 Millionen

Die Interessenten des Nürburgrings werden im laufenden Verkaufsprozess weit weniger Geld bieten, als das Land Rheinland-Pfalz in den Bau des Freizeitparks steckte. «Es ist sicher so, dass die Gebote deutlich unter 330 Millionen Euro liegen werden», sagte Ring-Sachwalter Jens Lieser am Dienstag als Zeuge im Untreue-Prozess zum Ring vor dem Koblenzer Landgericht.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net