Archivierter Artikel vom 27.02.2021, 11:40 Uhr
Westhofen

Sachschaden und ein Verletzter nach Brand in Westhofen

Bei einem Gebäudebrand in Westhofen (Kreis Alzey-Worms) ist nach ersten Schätzungen ein Sachschaden im sechsstelligen Bereich entstanden. Das Feuer war am Freitagabend in einem Mehrfamilienhaus ausgebrochen, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Die beiden 32 und 45 Jahre alten Bewohner konnten das Haus demnach noch vor Eintreffen der Rettungskräfte selbstständig verlassen. Dabei verletzte sich ein Bewohner bei einem Sturz leicht. Die Löscharbeiten dauerten bis in die frühen Morgenstunden. Das Haus ist nach Polizeiangaben unbewohnbar und einsturzgefährdet. Auch das Dach eines Nachbargebäudes sei beschädigt worden. Die Brandursache war zunächst nicht bekannt.

Von dpa/lrs
Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr fährt zu einem Einsatz
Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr fährt zu einem Einsatz.
Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:210227-99-616503/2

Mitteilung der Polizei