Saar-Umweltminister Jost stellt Pläne für Windenergie vor

Saarbrücken (dpa/lrs) – Ende des Jahres könnten sich die ersten Windräder im saarländischen Staatswald drehen. Umweltminister Reinhold Jost (SPD) stellte am Freitag einen Plan der Landesregierung vor, wonach bis zum Jahr 2020 an 19 Standorten insgesamt 60 Windenergieanlagen gebaut werden sollen. Um die energiepolitischen Ziele des Landes zu erreichen, könne der Staatswald nicht ausgenommen werden, erklärte Jost laut einer Mitteilung seines Ministeriums in Saarbrücken. Mit dem Bau von elf Windrädern an drei Standorten könne im Fall einer Genehmigung bereits im Herbst begonnen werden.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net