Archivierter Artikel vom 06.12.2019, 20:30 Uhr
Berlin

Saar-SPD-Chefin Rehlinger zur SPD-Vizevorsitzenden gewählt

Die saarländische SPD-Chefin Anke Rehlinger ist zur stellvertretenden Vorsitzenden der Bundes-SPD gewählt worden. Die 43-Jährige erhielt beim Parteitag am Freitag in Berlin 74,8 Prozent der Delegiertenstimmen. Rehlinger ist Wirtschafts- und Verkehrsministerin in ihrem Bundesland. Bei der nächsten Landtagswahl wolle sie Ministerpräsidentin werden, betonte die Juristin. Im SPD-Bundesvorstand sitzt sie bereits seit 2017 als Beisitzerin.

Anke Rehlinger
Anke Rehlinger, SPD Landesvorsitzende im Saarland, spricht beim SPD-Bundesparteitag.
Foto: Kay Nietfeld/dpa

In ihrer Bewerbungsrede warb Rehlinger für eine aktivere Wirtschaftspolitik für Deutschland und mehr Investitionen in Forschung und Innovation. Die schwarze Null dürfe solche Investitionen nicht ausbremsen. Maßstab für öffentliche Aufträge müsse nicht nur der Mindestlohn sein, sondern auch Tarifverträge.

Antrag zur GroKo-Halbzeitbilanz

Abstimmungsergebnis Mitgliederentscheid

Antragsbuch SPD-Parteitag

SPD Bundesparteitag

Parteitag Anträge