Saar-Regierung will Hochschulen gezielt fördern

Saarbrücken (dpa/lrs) – Die schwarz-gelb-grüne Regierung im Saarland will die Hochschulen im Land durch gezielte Förderung für die Zukunft rüsten. Zu den großen Herausforderungen zählten steigender Wettbewerbsdruck, zurückgehende Studierendenzahlen und knappe Haushaltsmittel, sagte Wissenschaftsminister Christoph Hartmann (FDP) am Donnerstag in einer Regierungserklärung im Landtag in Saarbrücken. Daher bräuchten die Hochschulen unter anderem ein «schärferes Profil» und intensivere Kooperation mit der Wirtschaft.

Tagesordnung