Archivierter Artikel vom 01.12.2020, 18:00 Uhr
Trier

Saar-Ministerpräsident zu Trier: „Tat geht mitten ins Herz“

Der saarländische Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) hat bestürzt auf den tödlichen Vorfall in Trier reagiert. „Eine solche Tat geht uns allen mitten ins Herz, denn solch sinnlose Gewalt kann jeden treffen“, sagte der CDU-Politiker am Dienstag einer Mitteilung zufolge. Seine Gedanken seien bei den Opfern und ihren Angehörigen sowie den Einsatzkräften, die nun schreckliche Bilder und Erlebnisse verarbeiten müssten. „Unsere tiefe Solidarität gilt jetzt unseren Nachbarn und Freunden in Trier und ganz Rheinland-Pfalz.“