Saarbrücken

Saarland vergibt Impftermine für über 60-Jährige

Im Saarland werden jetzt Corona-Impftermine auch für die über 60-Jährigen vergeben. Alle Bürger, die zu den Impfprioritäten 1 und 2 gehörten, hätten mittlerweile einen Termin bekommen, sagte die saarländische Gesundheitsministerin Monika Bachmann (CDU) am Mittwoch im Landtag in Saarbrücken: „Insoweit werden wir voraussichtlich morgen, spätestens übermorgen, die Priorität 3 scharf schalten.“

Von dpa/lrs
Impfung
Eine Flüssigkeit tropft aus der Kanüle einer Spritze.
Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Illustration

Dies bedeute, dass nun eine Gruppe von etwa 300 000 Bürgern Termine bekommen könne. Dazu gehörten auch Menschen mit bestimmten Krebsleiden, Herzkrankheiten, Asthma und anderen Krankheiten. Auch Personen aus dem Lebensmitteleinzelhandel und aus der Kinder-und Jugendhilfe könnten Termine bekommen. „Das wird für uns eine Riesenaufgabe“, sagte Bachmann. Im Saarland seien bisher etwa 18 Prozent der Bevölkerung erstgeimpft.

© dpa-infocom, dpa:210414-99-201855/2

Tagesordnung