Saarland bangt um Sitze im Europaparlament

Das Saarland an der Grenze zu Frankreich gilt als besonders europäisch. Umso härter wäre es für das Land, wenn es künftig keinen EU-Abgeordneten mehr in Straßburg und Brüssel hätte. Deshalb wollen die Spitzenkandidaten besonders fleißig um Wähler werben.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net