Saarbrücken verliert gegen Unterhaching 2:3

Saarbrücken (dpa/lnd) – Der 1. FC Saarbrücken hat in der 3. Fußball-Liga das zehnte Spiel in Serie nicht gewonnen. Die Saarländer unterlagen am Samstag im Heimspiel vor 3823 Zuschauern der SpVgg Unterhaching mit 2:3 (1:2). Nico Zimmermann (18.) brachte die Gastgeber in Front. Dennis Mimm (31.) und Abdenour Amachaibou (41.) drehten die Partie innerhalb von zehn Minuten zugunsten der Gäste. Mijo Tunjic (65.) erhöhte noch, bevor die Gastgeber durch Giuseppe Pisano (84.) zum Anschluss kamen. In der Schlussphase hagelte es Karten: Der Hachinger Robert Zillner sah Gelb-Rot (86.), für den Saarbrücker Spieler Jonathan Zydko gab es Rot (87.).

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net