RZ-KOMMENTAR: Rücktritt von Justizminister Bamberger wäre angemessen

Die Mühlen der Justiz mahlen langsam, aber nicht so langsam, wie es sich Ministerpräsident Kurt Beck und sein Justizminister Heinz Georg Bamberger bestimmt erhofft haben: Knapp fünf Monate vor der Landtagswahl urteilen höchste Richter: Bamberger hat Rechtsbruch begangen, um seinen Favoriten am Oberlandesgericht mit allen Mitteln durchzubringen.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net