Mainz

Rheinland-Pfalz warnt vor Renaissance von Atomkraft

Das rot-grün regierte Rheinland-Pfalz hat ein Jahr nach der Atom-Katastrophe von Fukushima vor einer Renaissance der Atomkraft gewarnt. Energieministerin Eveline Lemke (Grüne) erklärte am Donnerstag in Mainz: «Die Energiewende entwickelt Tempo, das kann auch zu Widerstand führen.» Der Schock von Fukushima habe zwar längere Laufzeiten der Atomkraftwerke verhindert. Sie warnte aber: «Ob das hält, ist nicht ausgemacht.» Lemke kritisierte, dass Länder wie Polen, China, Kanada, Russland, Türkei, Südkorea und der Iran den Bau neuer AKW planten. Dies sei «untragbar».

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net